CRM-SCAN®

PROF. DR. PETER WINKELMANN & HOLGER DANIEL

 
 
Was sagt
die Praxis?
 

 

 

Tesa AG:

"Wir haben den CRM-SCAN genutzt, um abzuprüfen, ob wir im laufendem CRM-Projekt die richtigen Schwerpunkte bearbeiten. Das Resultat des CRM-Scans hat unsere Projektausrichtung bestätigt und darüber hinaus eine Priorisierung der Themen untereinander aufgezeigt. Zum einem tut die Bestätigung aus neutraler Quelle dem Projekt gut. Zum anderem wird das priorisierte Thema noch gezielter angegangen, so dass schneller und auch mit geringerem Ressourcenaufwand nachvollziehbare Verbesserungen in der Vertriebsarbeit erreicht werden."

 




 

 

 

 

 

 


AOK Baden-Württemberg:

"Der CRM-Scan bietet den Vorteil, Einschätzungen zur eigenen Position im Bereich CRM - die in der Regel auf subjektiven Wahrnehmungen basieren - zu objektivieren und dadurch den konkreten Handlungsbedarf sichtbar zu machen. Einen zusätzlichen Vorteil bieten die Vergleichsmöglichkeiten mit anderen Unternehmen und Branchen. Wichtig erscheint mir der Ansatz, dass CRM-Projekte immer aus allen Perspektiven unternehmerischer Erfolgsfaktoren gleichzeitig angegangen werden müssen."

AOK Bayern:

"Der CRM-Scan ist ein interessantes und nutzenbringendes Tool, um eine Einordnung der eigenen CRM-Aktivitäten im Vergleich zu anderen Branchen vornehmen zu können. Die AOK Bayern beschäftigt sich sehr intensiv mit dem CRM-Thema. Überzeugend war, wie CRM von Holger Daniel und Prof. Dr. Winkelmann gesehen wird: Es ist nichts neues, viele Unternehmen handeln seit Jahren nach CRM-Grundsätzen, bei CRM handelt es sich lediglich um eine andere Begrifflichkeit der New Economy, die bestehende Aufgaben zusammenfaßt. Diese Aussagen können wir nur breit unterstützen. Der CRM-Scan wird bei uns innerhäusisch als weiteres Diskussionspapier für unsere CRM-Bestrebungen dienen".

 


AirPlus:

"Das Projekt CRM-Scan unterstützte uns bei der Neustrukturierung des Customer Relationship Managements in unserem Unternehmen. Durch die ergebnisorientierten Empfehlungen erwarten wir deutliche Einsparungen im Rahmen der CRM-Umsetzung. Diese Ergebnisse sind nun der Ausgangspunkt für die weiteren Überlegungen."

 


Siegenia Lüftungstechnik:

"Der CRM-Scan hat uns geholfen, unsere Stärken und Schwächen im taktischen und strategischen Bereich aufzudecken und uns mit anderen Unternehmen zu vergleichen (Benchmark). Gerade für unser Unternehmen, das sich erstmals so intensiv mit dem Thema CRM auseinander setzt, zeigt der CRM-Scan die auch wirtschaftliche Sinnhaftigkeit eines "CRM-Systems" in Kombination mit einer "CRM-Kultur" auf und schafft weiterhin die Voraussetzungen für eine schnelle und effiziente Etablierung eines entsprechenden Systems."

     

 

PROF. DR. PETER WINKELMANN & HOLGER DANIEL - LANGESTRAßE 38-40 - 65366 GEISENHEIM
FON 06722.6343 - FAX 06722.75451 - E.MAIL holger-daniel@t-online.de
©2009 PROF. DR. PETER WINKELMANN & HOLholger-daniel@t-online.deGER DANIEL

© Copyright 1998 - 200
9